Zinsanpassung bei der Volkswagenbank

Volkswagenbank

Die Volkswagenbank gibt seit dem 1. Februar 2009 auf das Tagesgeldkonto für Neukunden 4,00% Zinsen. Das ist noch immer das Doppelte des von der Europäischen Zentralbank empfohlenen Leitzins. Was bedeutet das? Ganz einfach: Zwei Prozent Zinsunterschied ergeben nach einem Jahr und bei einer Anlagesumme von 10.000 Euro stolze 200 Euro Unterschied beim Zinsertrag!

Wir empfehlen gern das Tagesgeldkonto der Volkswagenbank. Warum? Es ist unter anderem das einzige Tagesgeldkonto mit monatlicher Zinsauszahlung. Gerade für Anlagesummen im 4 oder 5 stelligen Bereich lohnt sich das dann besonders, weil die ausbezahlten Zinsen sofort wieder mitverzinst werden (sogenannter "Zinseszins-Effekt"). Für clevere Rechner - und das sind die Leser des Ratgeber Geldsparen ja - ein enormer geldwerter Vorteil.

Unser Service: Hier sind die Direktlinks gleich zur richtigen Seite bei der Volkswagenbank, wenn Sie das kostenlose Tagesgeldkonto beantragen wollen:

Tagesgeld Konto eröffnen

Zum kostenlose Girokonto (inkl. VISA Karte!):

Girokonto eröffnen

Die Angebote der anderen Direktbanken finden Sie übrigens in unserem Tagesgeld Vergleich und im Girokonto Vergleich. Die Zinssätze variieren derzeit von 2 bis 5%...

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 22.10.2012 | Thema: Zinsanpassung VW Bank