Jetzt aber schnell: Zinsgarantie hilft beim Werterhalt

Nachdem die Europäische Zentralbank vor gut zwei Wochen den Leitzins deutlich gesenkt hat, droht dem deutschen Sparer erneut der Verlust von Kaufkraft. Die ersten Banken passen die Tagesgeldzinsen nach unten an. Da hilft nur der Wechsel zu einem Tagesgeldkonto mit Zinsgarantie.

Fassungslos schauen deutsche Anleger auf die schleichende Enteignung, die eine Folge der EZB Zinspolitik ist. Gab es vor wenigen Monaten noch Angebote mit einer 2 vor dem Komma, ist der Durschnittszins auf Tagesgeld nun bei mickrigen 0,5 Prozent angekommen. Rechnest Du die Inflationsrate von 0,7 Prozent dagegen, wird das Problem deutlich: Wer noch Geld auf einem solchen Konto hat, verliert unter dem Strich.

Wer Geldverlust vermeiden will, MUSS jetzt wechseln

Das Problem zeichnet sich gerade ab: Die bislang gut verzinsende Rabobank hat die Zinssenkung bereits zum 28. November angekündigt. Andere Tagesgeldanbieter werden nachziehen. Was also ist zu tun? Wer sich längerfristig Zinsen oberhalb der Inflationsrate sichern will, könnte sein Geld auf ein Festgeldkonto schaufeln. Das garantiert stabile Zinsen über einen längeren Zeitraum, ist aber unflexibel. Wer vor dem vereinbarten Rückzahlungstermin an sein Erspartes will, schaut in die Röhre. Gerade aus diesem Grund sind Tagesgeldkonten in Deutschland so beliebt. Das Geld ist jederzeit verfügbar - ohne Zinsverlust. Wer das beste aus beiden Welten möchte, muss sich jetzt umorientieren.

Die Lösung des Dilemmas: Tagesgeldkonten mit langer Zinsgarantie

Denn es gibt sie noch: Tagegeldkonten mit Zinsgarantie über mehrere Monate. Es gibt gleich mehrere Anbieter, die für vier bis 12 Monate nach Kontoeröffnung einen stabilen Zinssatz garantieren. Und dieser liegt teilweise deutlich über dem Marktdurchschnitt. Hier die Übersicht der besten Anbieter:

  • 12 Monate Zinsgarantie über 1,40% - Cortal Consors
  • 6 Monate über 1,30% - DAB Bank
  • 4 Monate über 1,50% - ING-DiBa
  • 6 Monate über 1,50% - VTB Direkt (Aktion begrenzt bis 01.03.2014)

Andere Anbieter wie die Volkswagenbank, Audibank oder Wüstenrot Bank bieten zwar ebenfalls längerfristig stabile Tagesgeldzinsen. Dieser liegt aber niedriger als die aufgezählten Top-Anbieter. Die komplette Übersicht bietet der tabellarische Tagesgeldkonto-Vergleich.

Die nächsten Zinssenkungen kommen

Die Rabobank macht nur den Anfang, weitere "Anpassungen" nach unten werden in den nächsten Tagen folgen. Wer schnell ist, sichert sich mit der langfristigen Zinsbindung noch eine Zeitlang einen ordentlichen Ertrag für das Ersparte.

Hast Du Dein Geld noch auf einem Tagesgeldkonto ohne Zinsgarantie? Dann handele jetzt und tue etwas aktiv gegen die schleichende Enteignung. Ich habe es auch gemacht und bin zu Cortal Consors gegangen. Alle aufgezählten Konten sind gebührenfrei.

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 30.10.2014 | Thema: Tagesgeld mit Zinsgarantie