Sparen mit amazon.de: Energiesparlampen Ratgeber, Warehouse und Sonderthema Energiesparen

Das finden wir sehr lobenswert: Das Internetkaufhaus Amazon erkennt den Trend hin zum Geldsparen mit gutem Gewissen und bietet für interessierte Kunden einige sehr nützliche Neuerungen an. Wir haben einen Blick auf die neuen Angebote geworfen und stellen 3 Tipps für clevere Geldsparer vor:

1. Geldsparen mit der Amazon Warehouse

Diese "Resterampe" hat nichts mit den bekannten Billigheimern zu tun - wir würden diesen Service sonst auch nicht empfehlen. Wir halten uns an den Spruch "Wer billig kauft, kauft zweimal!", außer in diesem Falle: Die Amazon Warehouse ist nichts anderes als die vergünstigte Abgabe von Waren, die von Amazon Kunden zurückgesendet wurden. Diese Produkte sind geprüft und haben volle Umtauschgarantie. Derzeit kräftig sparen kann man bei Mobiltelefonen und anderen Elektrogeräten. Unser Tipp für Schnäppchenjäger!

2. Alles zum Thema Energiesparlampen und Beleuchtung

Amazon.de Mitarbeiter haben einen sehr guten "Ratgeber Beleuchtung" erarbeitet. Wer sich nicht sicher ist, wie hoch das Sparpotential ist oder einfach nur wissen möchte, wie diese Technik funktioniert: Auf dieser lesenswerten Seite erfährt man es.

3. Spezialthema Energiesparen

Gab es vor einiger Zeit schon einmal und jetzt ist sie wieder da: Eine Spezialseite zum Thema Geld- und Energiesparen im Haushalt. Ganz wie bei uns geht es um den cleveren Kauf langfristig sparsamer Produkte für den häuslichen Bedarf. In Zeiten der Wirtschaftskrise stecken zahlreiche Firmen sehr viel Geld und Mühe in die Entwicklung besonders umweltfreundlicher Produkte, um den Absatz anzukurbeln. Deshalb gilt: Wer sich für ein energiesparendes Gerät entscheidet, bekommt fast immer ausgefeiltere und durchdachtere Technik als jemand, der billig kauft. Aber das wissen Sie ja sicher, oder?

Amazon Spezial Energiesparen

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 31.08.2015 | Thema: Amazon clever!