Energiesparen im Trend - auch auf der IFA

Die Hersteller von Unterhaltungselektronik und sogenannter "Weißer Ware" wie Waschmaschinen und Kühlschränke haben gemerkt, daß den Verbrauchern nicht nur das ewige "schneller-höher-weiter" wichtig ist, sondern zunehmend auch die Folgekosten der Produkte. So werden auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin nicht nur erstmalig auch Geschirrspüler oder Tiefkühler zu sehen sein, sondern es wird sogar mit dem Hinweis auf geringeren Stromverbrauch geworben. Endlich, möchte man sagen. Schließlich sind die Produkte schon beim Kauf teuer genug, so daß es Zeit wird, dafür zu sorgen, daß sie dem Käufer nicht während des Betriebes unnötig das Geld aus der Tasche ziehen.

Foto: Miss IFA auf einer Waschmaschine

Doch auch die aktuellen Geräte haben bereits einiges zu bieten in Sachen Energieeffizienz. Glaubt man dem Pressetext der IFA, so "... sank zum Beispiel von 1997 bis 2007 der Energieverbrauch von Waschmaschinen um 30 %, von Geschirrspülern und 40 % und von Kühlschränken sogar um 45 %." Das will ich meinen, und die besten effizienten Geräte habe ich in meinen Recherchen zusammengestellt.

In Bezug auf die neue Generation von Fernsehern liest sich die Pressemeldung dann so: "... verbrauchen LCD- und Plasma-TVs zwischen 25 und 35 Prozent weniger Energie als noch vor drei Jahren, und für den Stand by-Verbrauch muss mit weniger als einem Watt im Vergleich zu 1997 heute nur noch ein Sechstel der Energie aufgewendet werden. "

Und so schließt der Pressetext mit der Formel: "Es lohnt sich also doppelt, veraltete Geräte gegen modernere auszutauschen." Dem habe ich wenig hinzuzufügen. Leider zeigt die Erfahrung, daß es nach der IFA-Präsentation noch ewig dauert, ehe die Geräte erhältlich sind. Mein Tipp deshalb: Haben Sie bereits jetzt akuten Austauschbedarf, sehen Sie sich meine Empfehlungen im Ratgeber Technik an. Es lohnt sich.

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 28.03.2012 | Thema: IFA Trend Energiesparen