Nur Neukunden bekommen eine wirklich billige Kfz-Versicherung. Altkunden zahlen mehr.

Das ist tatsächlich so. Die Versicherer umgarnen neue Kunden mit günstigen Verträgen, Altkunden schauen in die Röhre. Wer nicht mehr als der clevere Nachbar zahlen will, sollte also möglichst bis zum 30. November kündigen und irgendwo anders Neukunde werden. Mit unserem neuen Rechner kann man in 6 Minuten eine günstige Autoversicherung berechnen und herausfinden, wieviel Geld dabei herausspringt.

Wenn der Sommer vorüber ist und die ersten Leute ihre Heizungen aufdrehen, sind im Fernsehen wieder die Reklamefilmchen der Autoversicherungen zu sehen. Sie alle werben mit günstigen Konditionen, Testsiegen und überhaupt: Das alljährliche Rennen um die Gunst der sparwilligen Autofahrer geht dann los. Doch nicht nur im Herbst kann es interessant sein, sich um eine billige Kfz-Versicherung zu kümmern. Denn auch bei einem Neuerwerb, sei es ein Gebrauchter oder ein Wagen frisch vom Werk, kann man so manchen Euro sparen, wenn man vorher vergleicht. Allerdings hat der Kunde die Wahl zwischen mehr als 180 Varianten auf dem deutschen Markt - welche davon ist die Richtige für Ihre Situation?

Versuchen Sie gar nicht erst, die Versicherer einzeln im Internet abzuklappern. Es sind einfach zu viele, zudem müssen Sie jedes Mal aufs Neue alle Ihre Daten und die Ihres Fahrzeugs eingeben. Nutzen Sie stattdessen einen professionellen Vergleichsservice! Der Vergleich kostet Sie keinen einzigen Cent, da der Anbieter ja seine Provisionen von den Versicherungs-Gesellschaften erhält. Der wesentliche Vorteil für Sie ist: Sie müssen nur einmal alle wichtigen Daten eingeben und erhalten sofort das Ergebnis. Das ist die einfachste und schnellste Art, eine billige Kfz-Versicherung zu finden.

Beispiel? Nach 6 Minuten mit unserem Vergleichsrechner wussten wir: Wir werden in diesem Jahr knapp 100 Euro im Vergleich zum bisherigen Anbieter sparen! Der Rechner wird von TopTarif zur Verfügung gestellt und ist völlig anonym. Das heißt, man muss erst dann persönliche Daten eingeben, wenn man ein Angebot von der neuen Versicherung haben will. So geht das mit dem Datenschutz, liebe Bundesbehörden!

Zum Kfz-Versicherungsrechner »

Ein Rat noch zum Schluß. Wenn Sie sich dann für eine neue Autoversicherung entscheiden: Machen Sie unbedingt wahrheitsgemäße Angaben zu Ihren persönlichen Autofahrverhältnissen. Tricksen Sie nicht, indem Sie Ihre jährlich gefahrenen Kilometer herunterrechnen, eine Garage hinzu "erfinden" oder angeben, daß der Wagen nur von Personen über 21 Jahren bewegt wird, wenn dem voraussichtlich gar nicht so ist. Vielleicht würden Sie ein paar Cent bei der Versicherungssumme sparen, im Ernstfall aber riskieren, daß der Versicherer im Schadensfall nicht zahlen will. Nur weil Sie einstmals ein paar "geschönte" Angaben gemacht haben. Ehrlich währt (und fährt) am längsten, und man erspart sich einigen potentiellen Ärger.

Viel Spaß mit dem gesparten Geld! Falls Sie immer noch keins haben, machen Sie doch mal den Tagesgeldkonto Vergleich...

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 20.11.2012 | Thema: Billige Kfz-Versicherung