Günstige Geschirrspüler: Diese Geräte lohnen den Kauf

Meine Bestenliste Stand Juli 2014

Was Du wissen solltest, wenn Du einen neuen Geschirrspüler brauchst: Moderne Sensoren wählen automatisch die richtige Temperatur und erkennen von allein, wenn das Geschirr nicht so stark verschmutzt ist. Solche Geschirrspüler laufen leiser und kommen meist mit einem Wasserstopp. Sie kosten in der Anschaffung ein paar Euro mehr als ganz günstige Geschirrspüler, sparen aber Geld und Nerven über Jahre.

Was also macht einen "günstigen Geschirrspüler" aus? Das ist in erster Linie natürlich der Anschaffungspreis. Beachte aber unbedingt die Gesamtkosten in Deiner Kalkulation. Denn zum einmaligen Gerätepreis kommen die Betriebskosten dazu. Die Betriebskosten, also die Kosten für verbrauchtes Wasser und den Strom, summieren sich über die Jahre und übersteigen den Kaufpreis recht schnell. Das gilt vor allem bei Billiggeräten. Wirklich günstige Geschirrspüler sind solche, die sparsam im Betrieb sind und Dir nach dem Kauf nicht das Geld aus der Tasche ziehen. Die folgenden Geräte sind in diesem Sinne günstige Geschirrspüler:

Vier Geschirrspüler mit gutem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis

1. Bauknecht GSXK 5020/MOD | A+ | 60cm breit | Für Einbauküchen.

Das perfekte Gerät für die Einbauküche. Falls ein Neuer her muss.

Bauknecht Geschirrspüler Frontansicht
Frontansicht
Bauknecht Geschirrspüler Innenansicht
Innenansicht
Bauknecht Geschirrspüler Bedienfeld
Bedienfeld

Fakten auf einen Blick:

  • voll integrierbar
  • etwas kleiner als Standardgröße (12 Gedecke)
  • Effizienzklasse A+
  • verbraucht nur 12 Liter pro Spülgang!
  • 1,05 kWh Strom pro Durchgang
  • günstiges Markengerät unter den Einbaugeräten
  • leise: nur 48 dB
  • Warmwasseranschluss möglich
  • Preis: EUR 388,90

Ich weiß nicht, warum Vollintegrierbare immer so teuer sein müssen. Die Markengeräte kosten durchweg über 500 Euro - hier ist die Ausnahme. Dieser Bauknecht Geschirrspüler ist ein solides Gerät und bekommt von früheren Käufern eine **** Bewertung (von 5). Im Öko-Programm verbraucht er 12 Liter pro Spülgang. Schliesst man ihn noch dazu an den Warmwasser-Zufluss an, ist er der König unter den Energiesparern. Die Bedienerführung gefällt mir sehr gut. Außerdem ist er mit 48 dB ist er recht leise. Er hat alles was es braucht und funktioniert dann einfach. Was will ich mehr?

Produktseite im Shop

2. Bosch SMU58M75EU | A++ | 60 cm breit | Unter die Arbeitplatte.

Den benutzen wir selbst. Unterbaufähiges Schmuckstück und sehr zuverlässig.

Bosch Geschirrspüler Gesamtansicht
Gesamtansicht
Bosch Geschirrspüler Bedienfeld
Bedienfeld
Bosch Geschirrspüler Innere Werte
Innere Werte

Fakten auf einen Blick:

  • teilintegrierbar (unter Arbeitsplatten)
  • Standardgröße (14 Gedecke)
  • Effizienzklasse A+ / Trockenklasse A
  • nur 10 Liter pro Spülgang
  • 0,93 kWh Stromverbrauch
  • günstiges Markengerät unter den Einbaugeräten
  • noch leiser (44 dB)
  • Warmwasseranschluss möglich
  • Preis: EUR 548,90

Der Bosch sieht mit seiner Edelstahlfront richtig gut aus. Die inneren Werte stimmen auch. Wir lassen ihn ausschliesslich im Energiesparprogramm laufen. Wie die meisten Energiesparer braucht er dann knapp 3 Stunden. Es gibt aber auch kürzere Programme (Partymodus sozusagen). Die meisten Käufer sind sehr zufrieden mit dem Bosch und vergeben volle ***** (von 5 möglichen). Wenn Du einen langlebigen Geschirrspüler suchst, der tut, was er soll: Nimm diesen. Musst Du bei der Anschaffung auf jeden Cent schauen, ist der Bauknecht (oben) oder auch der Beko eine gute Wahl. Noch mehr Kundenmeinungen findest Du im Shop.

Produktseite im Shop

3. Bomann GSP 776.1 | A+ | 45 cm breit | Gut und schmal.

Der Beste mit 45 cm. Perfekt, wenn Du wenig Platz hast.

Bomann Geschirrspüler Frontansicht
Frontansicht
Bomann Geschirrspüler Bedienfeld
Bedienfeld
Bomann Geschirrspüler Innen
Ansicht innen

Fakten auf einen Blick:

  • freistehendes Gerät
  • Kleine Größe (9 Gedecke)
  • Effizienzklasse A+ / Trockenklasse A
  • nur 10 Liter pro Spülgang
  • 0,79 kWh Stromverbrauch
  • Lautstärke 55 dB
  • Preis: EUR 243,99

Das perfekte Gerät für den preis- und umweltbewußten kleinen Haushalt. Es ist das günstigste A+ Gerät überhaupt. In der Gesamt-Energiebilanz ist er etwas schlechter dran als die normalen 60cm-Geräte. Für die Hersteller sind die kleinen 45er Nischengeräte und werden seltener verkauft. Forschung u. Entwicklung gehen klar in die größeren Geräte. Wenn Du aber unbedingt einen 45er kaufen musst, dann nimm den Bomann. Er ist ausgereift und die bisherigen Käufer vergeben gute ***** (von 5 möglichen).

Produktseite im Shop

4. Beko DSN 6634 FX | A++ | 60 cm breit | Testsieger.

Falls Dir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wichtiger ist als ein großer Name.

Beko Geschirrspüler Frontansicht
Frontansicht
Beko Geschirrspüler Bedienfeld
Bedienfeld
Beko Geschirrspüler eingebaut
So kann es aussehen

Fakten auf einen Blick:

  • teilintegrierbar
  • Standardgröße (13 Gedecke)
  • Effizienzklasse A++ / Trockenklasse A
  • nur 10 Liter pro Spülgang
  • 0,94 kWh Stromverbrauch
  • 44 dB (leise!)
  • Preis: EUR 333,99

Der Preisgünstige unter den Öko-Geräten. Beko macht seit ein, zwei Jahren richtig gute Geräte und mischt den deutschen Markt auf. Hier bekommst Du einen teilintegrierbaren, preiswerten und leistungsfähigen Geschirrspüler. Er ist seit mehr als 2 Jahren im Handel und technisch ausgereift. Der Beko stellt seine Käufer zufrieden und bekommt dafür ***** (von 5 möglichen). Es gibt ihn mit Edelstahlblende oder in Standardweiss oben. Der Vorteil von Teilintegrierbaren ist, dass Du sie "von aussen" bedienen kannst. Stiftung Warentest meinte zu diesem Gerät: "GUT" (04/2011). Der ist (noch immer) mein Geheimtipp.

Produktseite im Shop

Die Produktseiten findest Du bei Amazon.de, dem größten Internetshop. Ich weiß aus Erfahrung, dass der Einkauf dort problemlos klappt. Die Geschirrspüler werden kostenlos bis in die Wohnung geliefert, auch in die 4. Etage ohne Fahrstuhl. Und zwar ohne Versandkosten. Die Verfügbarkeit der von mir empfohlenen Spüler ist hoch. Die Auswahl ist gefühlt größer als bei allen anderen zusammen. Sehr schön: Du kannst Deinen alten, kaputten Geschirrspüler auf Wunsch gleich mitgeben (für 14,90 Euro). Einfacher geht es nicht!

Was kaufen andere, die sich gerade einen Geschirrspüler anschaffen? Schau Dir die Liste hier an:

Meistgekaufte Geschirrspüler »

Wußtest Du, warum verbrauchsfreundliche Geschirrspüler länger brauchen als billige? Im Energiesparmodus (oder auch "eco"-Modus) weicht das schmutzige Geschirr länger ein. Das erleichtert das Spülern mit weniger Wasser, dauert aber. Wenn Du das Geschirr schneller wieder braucht, kannst Du das Normalprogramm nutzen. Das haben auch die günstigen Geschirrspüler eingebaut.

Hinweis: Die Preisangaben werden zwar stündlich abgeglichen. Es gilt aber natürlich immer der aktuelle Preis auf der Produktseite.

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.