Kontowechsel geplant? Wie Du die aktuellen SEPA-Umstellungen dafür nutzen kannst

Geschafft! Für unsere Fixkosten habe ich ein Gemeinschaftskonto für mich und meine Frau eingerichtet. Das hatte ich schon lange vor. Allerdings scheute ich immer den Aufwand, den so eine Aktion mit sich bringt. Das Problem ist ja nicht die Wahl des richtigen Kontos. Die Arbeit beginnt mit der Umstellung der Lastschriftaufträge. Falls Du auch die Absicht hast, endlich ein kostenloses Bankkonto zu eröffnen, dann lies weiter.

Doch jetzt haben wir es endlich getan. Die Zeiten sind nämlich einmalig günstig für einen Kontowechsel. Der Grund: SEPA! Damit bestehende Lastschriften auch in Zukunft rechtmäßig sind, müssen die Ermächtigungen SEPA-fit gemacht werden. Das bedeutet in der Praxis, dass alle Gläubiger (= Unternehmen und Behörden, die Geld vom Konto per Lastschrift einziehen) derzeit die so genannte “Gläubiger-ID” mitteilen müssen. Seit Wochen trudeln Briefe und Mails ein, die die Umstellung auf eine SEPA-konforme Lastschrift ankündigen. Bei Dir sicher auch.

Die Gläubiger melden sich von allein!

SEPA-Anschreiben

Perfektes Timing! Besser geht’s doch gar nicht! Bei einem Kontowechsel muss man ja ohnehin allen Geschäftspartnern die neue Kontoverbindung mitteilen. Im Normalfall geht man dafür die Kontoauszüge des letzten Jahres durch, um keinen zu vergessen. So wird eine Liste mit allen Unternehmen erstellt, die per Lastschrift Geld einziehen.

Aber diese Unternehmen melden sich jetzt von allein! Mit aktueller Anschrift, Vertragsnummer und allem pipapo. Das kann man nutzen! So wie ich: Diese Mitteilungen habe ich gesammelt. Denn so habe ich die perfekte Liste meiner Gläubiger zusammen. Und bei dieser Gelegenheit kann ich auch gleich mal prüfen, wie sinnvoll die Verträge noch sind. Zum Beispiel die Sache mit dem Lotto.

Ich werde den Vorgang des Kontowechsels in einem gesonderten Artikel inkl. Fotos und Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären. Falls Du also ohnehin in nächster Zeit einen Kontowechsel planst: Mach Dir die Arbeit schon jetzt ein bißchen einfacher. Sammle die SEPA-Schreiben Deiner Gläubiger / Vertragspartner. So hast Du alle wichtigen Angaben, um ihnen Deine neue Kontoverbindung zu schicken.

Ein kostenloses Konto hast Du Dir sicher schon gesucht, oder?

Teilen auf Facebook

Mit diesem Newsletter kannst Du bares Geld sparen!

Ich bin dabei!
Kein Spam. Keine Weitergabe von Daten. Jederzeit abmelden.

Artikel Update am 26.10.2016 | Thema: Kontowechsel geplant?